Suche
  • Ein Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien
  • für Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderung
Suche Menü

Video: Mein Bild gehört mir! – Cybermobbing 5/5 (1)

 

Lisa und Anna sind beste Freundinnen. Doch als sich zwischen Lisa und Pia eine Freundschaft entwickelt fühlt Anna sich zurück gesetzt und im Stich gelassen. Sie stellt Lisa ein Ultimatum: „Pia oder ich?!“
Als sie darauf nicht eingeht, schmiedet Pia mit einer Freundin einen bösen Plan. Sie fotografieren Lisa und verändern ihr Foto mit einer App, sodass sie ganz schrecklich aussieht und schicken es an alle. Lisa ist verzweifelt, gemeinsam mit Anna holt sie sich Hilfe bei der Schulsozialarbeiterin der Schule.

In diesem Film möchten die Mädchen über das Thema Cybermobbing aufklären und somit für einen bewussteren Umgang mit Onlinemedien werben.

Der Präventionsfilm ist an einer Förderschule für Hören und Kommunikation im Rahmen des Projektes „Durchblick im Netz“ entstanden. Die Jugendlichen kommunizieren mit Hilfe von Gebärden- und Lautsprache, als Hilfe sind Untertitel zum Film hinzugefügt.

Hier noch ein paar Impressionen von den Dreharbeiten:
beim Dreh Storyboard Drehbuch


Das Projekt würde vom Verein EigenSinn e.V. (www.eigensinn.org) durchgeführt und von der Aktion Mensch (www.aktion-mensch.de) finanziert.

Please rate this

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.