Tina sagt Nein!
Tim sagt Nein!

Ein Wendebilderbuch für Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf.
Format: DIN A5, 36 Seiten, 4 farbig illustriert von Volker Mauck.

 

Tina und Timm, Wendebilderbuch

 

Beschreibung

Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf sind häufiger von sexualisierter Gewalt betroffen als nicht behinderte gleichaltrige Kinder. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Kinder mit Behinderung sind aufgrund ihres Förderbedarfs abhängiger von den Menschen in ihrem Umfeld und diese soziale Abhängigkeit macht sie ausbeutbar. Zudem sind die Mädchen und Jungen oft nur unzureichend über Sexualität und sexualisierte Gewalt aufgeklärt und haben es deshalb schwerer sexualisierte Übergriffe zu benennen. Hinzu kommt, dass die verbalen Mitteilungsmöglichkeiten der Kinder aufgrund ihrer Behinderung eingeschränkt sein können. Die nonverbalen Signale der Kinder werden von ihrem Umfeld häufig missverstanden oder vorschnell als Symptom der Behinderung fehlgedeutet. Mädchen und Jungen mit pflegerischem Assistenzbedarf erleben außerdem tagtäglich, dass andere Personen in ihre Intimsphäre eingreifen. Diese Erfahrung erschwert es ihnen Übergriffe einzuordnen und zurückzuweisen.

Damit Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf besser vor sexualisierter Gewalt geschützt sind, ist eine gezielte Präventionsarbeit dringend erforderlich.
Leider gibt es immer noch, insbesondere für jüngere Kinder, wenig Materialien für die vorbeugende Arbeit mit dieser Zielgruppe. Die Broschüre »Tina sagt Nein! – Tim sagt Nein!« trägt dazu bei, diese Lücke zu schließen.

In einfacher Sprache und mit ansprechenden Bildern werden die zwei Geschichten von Tina und Tim anschaulich erzählt. Die Broschüre ist als Wendebilderbuch gestaltet und enthält zwei in sich geschlossene Geschichten, die auch unabhängig voneinander eingesetzt werden können. Die unterschiedlichen Szenen der Geschichten bieten Möglichkeiten, Mädchen und Jungen über ihre Rechte aufzuklären und ihnen die wesentlichen Präventionsleitätze zu vermitteln. Behandelt werden die Themen gute und schlechte Gefühle, Nein sagen, Geheimnisse, sexualisierte Übergriffe und Hilfe holen.

Bezugspersonen können die Geschichten von Tina und Tim vorlesen oder die Mädchen und Jungen selbst lesen lassen. Jedes Bild bietet Anlässe, um über die Situation oder die Gefühle von Tina und Tim ins Gespräch zu kommen. Eltern, Angehörige und Fachkräfte finden im Mittelteil eine kurze thematische Einführung und Anregungen für den Umgang mit der Broschüre.

 

Bestellen

»Tina sagt Nein! Tim sagt Nein!« ist ein Wendebilderbuch für Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf (Format: DIN A5, 36 Seiten, 4 farbig illustriert von Volker Mauck). Die Broschüre ist für 1,50 Euro zzgl. Versandkosten bei uns zu beziehen.
Kontakt

 

 

 

© EigenSinn e.V. · Marktstraße 38 · 33602 Bielefeld · fon: 0521. 133796 · info@eigensinn.org