Suche
  • Ein Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien
  • für Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderung
Suche Menü

Musical.ly I – Account anlegen

Sicherheit im Netz – Umgang mit persönlichen Daten Die beschriebene Methode zielt darauf ab, gemeinsam mit den Teilnehmer*innen ein Anmeldeverfahren in einem sozialen Netzwerk zu durchlaufen und gemeinsam kritisch zu reflektieren, welche Angaben gemacht werden und bei welchen Anmeldedaten man vorsichtig sein sollte. Durchblick-im-Netz_Methode_Musically anmelden Musical.ly_Präventionseinheit_Karte

Musical.ly II – Videos drehen

Bei der Durchführung dieser Methode geht es um medienpraktisch-kreative Arbeit: Das Drehen von ca. 15-sekündigen Musikvideos. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dem Anspruch genauso wenig: Von sehr schnell abgedrehten Videosequenzen bis zu stundenlanger Planung ist alles möglich. Durchblick-im-Netz_Methode_Musically drehen

Musical.ly IV – Cybermobbing

Die Methode ‚Aly’ zielt darauf ab, die Teilnehmer*innen für das Thema Cybermobbing zu sensibilisieren. Aly wurde als Folge der Veröffentlichung des Cybergrooming-Chatverlaufs mit ‘Jacob Sartorius’ im Internet gemobbt. Ziel der Methode ist es, einen Fall mit ‘positivem’ Ausgang zu besprechen, um einen Gegenpol zu den häufig …

Weiterlesen

Pokémon Go I – Anmelden

Ein kurzer Überblick über die Anmeldung Die Methode zielt darauf ab, gemeinsam den Anmeldeprozess – der recht typisch für Smartphone-Spiele ist – zu durchlaufen und gleichzeitig die möglichen Risiken aufzuzeigen und einen risikoarmen Umgang im Gespräch zu erarbeiten. Durchblick-im-Netz_Methode_PokemonGo_Anmeldung PokemonGo_Datenschutz_Karte

Pokémon Go II – (Cyber)-Grooming

Sexualisierte Gewalt bei Augmented Reality-Spielen Die Methode zielt darauf ab, das Risiko der sexualisierten Gewalt in Spielen mit Augmented Reality aufzuzeigen und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, um das Risiko zu minimieren. Durchblick-im-Netz_Methode_PokemonGo_Cybergrooming Lockmodul Pokemon Go

Methode Freundschafts-Regeln

Diese soziometrische Aufstellung eignet sich besonders gut, um niedrigschwellig mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Freundschaft ins Gespräch zu kommen. Die Teilnehmer_innen können für „gute“ und „schlechte“ Freundschaften, Gruppendruck und die Besonderheiten im Umgang mit Online-Kontakten sensibilisiert werden.   Durchblick-im-Netz_Methode_Freundschafts-Regeln Druckvorlage_A4-doppelseitig_Ja-Nein-Jein-Pol