Suche
  • Ein Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien
  • für Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderung
Suche Menü

Video: Mein Bild gehört mir! – Sexting mit Folgen 2.5/5 (2)

 

Ein Junge wird via Facebook von einem attraktiven Mädchen angeschrieben. Sie chatten, das Mädchen schickt ihm sexy Fotos und will dafür ein Video von ihm bekommen, auf dem er sich auszieht.
Am nächsten Tag haben alle in der Schule das Video gesehen. Wie kann das sein?

Mit diesem Film wollen die Jugendlichen über Themen wie Sexting und sexualisiertes Mobbing aufklären und somit für einen bewussteren Umgang mit Onlinemedien werben.

Der Präventionsfilm ist an einer Förderschule für Hören und Kommunikation im Rahmen des Projektes „Durchblick im Netz“ entstanden. Die Jugendlichen kommunizieren mit Hilfe von Gebärden- und Lautsprache, als Hilfe sind Untertitel zum Film hinzugefügt.

Hier noch ein paar Impressionen von den Dreharbeiten:

Klappe  beim filmen2
beim filmen  Jobs beim Filmdreh


Das Projekt würde vom Verein EigenSinn e.V. (www.eigensinn.org) durchgeführt und von der Aktion Mensch (www.aktion-mensch.de) finanziert.

Please rate this

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.