Suche
  • Ein Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien
  • für Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderung
Suche Menü

Fachtag „Durchblick im Netz“ 5/5 (1)

Am 31.05.2017 fand der Fachtag zum Projekt „Durchblick im Netz“ statt. Dort hielt Prof. Dr. Ingo Bosse von der TU Dortmund einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema „Teilhabe für Alle? Zugänglichkeit und Barrierefreiheit als Herausforderungen des Internets“. Abschließend wurde ausführlich das Projekt vorstellten und den Teilnehmenden in …

Weiterlesen

Video: Mein Bild gehört mir! – Der Fakeaccount 5/5 (1)

Emma wird in der Schule gemobbt. Ihre Freundinnen sind auf einer anderen Schule und können ihr nicht dabei helfen. Ihr einziger Trost sind die YouTube-Videos ihres großen Schwarms Julien. Als sie eines Tages seinen Account bei Facebook findet und ihm eine Nachricht schickt, glaubt sie nicht, …

Weiterlesen

Video: Mein Bild gehört mir! – Cybermobbing 5/5 (1)

  Lisa und Anna sind beste Freundinnen. Doch als sich zwischen Lisa und Pia eine Freundschaft entwickelt fühlt Anna sich zurück gesetzt und im Stich gelassen. Sie stellt Lisa ein Ultimatum: „Pia oder ich?!“ Als sie darauf nicht eingeht, schmiedet Pia mit einer Freundin einen bösen …

Weiterlesen

Video: Mein Bild gehört mir! – Sexting mit Folgen 2.5/5 (2)

  Ein Junge wird via Facebook von einem attraktiven Mädchen angeschrieben. Sie chatten, das Mädchen schickt ihm sexy Fotos und will dafür ein Video von ihm bekommen, auf dem er sich auszieht. Am nächsten Tag haben alle in der Schule das Video gesehen. Wie kann das …

Weiterlesen

Musical.ly I – Account anlegen 5/5 (2)

Sicherheit im Netz – Umgang mit persönlichen Daten Die beschriebene Methode zielt darauf ab, gemeinsam mit den Teilnehmer*innen ein Anmeldeverfahren in einem sozialen Netzwerk zu durchlaufen und gemeinsam kritisch zu reflektieren, welche Angaben gemacht werden und bei welchen Anmeldedaten man vorsichtig sein sollte. Durchblick-im-Netz_Methode_Musically anmelden Musical.ly_Präventionseinheit_Karte …

Weiterlesen

Musical.ly II – Videos drehen 5/5 (1)

Bei der Durchführung dieser Methode geht es um medienpraktisch-kreative Arbeit: Das Drehen von ca. 15-sekündigen Musikvideos. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dem Anspruch genauso wenig: Von sehr schnell abgedrehten Videosequenzen bis zu stundenlanger Planung ist alles möglich. Durchblick-im-Netz_Methode_Musically drehen Please rate this Bewertung

Musical.ly III – Cybergrooming 5/5 (2)

Die Methode ‚Jacob Sartorius‘ ist eine Möglichkeit, sich dem Thema Cybergrooming (Anbahnung von Kontakten im Internet mit dem Ziel des sexuellen Missbrauchs) realitätsbezogen zu nähern. Der Fall kann als Präsentation vorgetragen werden; an ihm sind die vorherrschenden Täterstrategien gut zu erkennen. Durchblick-im-Netz_Methode_Jacob Sartorius Präsentation-Cybergrooming Please rate …

Weiterlesen